172kap 27 3 22@beatewaetzel (1)

Ab 1.6. Kartenvorbestellungen möglich für die
Winteroper 2022:
„Il matrimonio segreto“

01. Juni 2022

Der Vorverkauf der diesjährigen Potsdamer Winteroper „Il matrimonio segreto“ („Die heimliche Ehe“) ist gestartet. Ab sofort können Tickets für die Opera buffa von Domenico Cimarosa mit einem Libretto von Giovanni Bertati über das Hans Otto Theater Potsdam reserviert werden. Zu erleben ist in diesem Jahr eine Komödie, in der die junge Kaufmannstochter Carolina auf Wunsch ihres Vaters Geronimo mit dem Grafen Robinson vermählt werden soll. Jedoch ist sie bereits heimlich mit dem Buchhalter Paolino verheiratet, auf den wiederum Fidalma, die Tante der Braut und ihres Zeichens reiche Witwe, ein Auge geworfen hat. Am Ende siegt: die Liebe.

Auch in diesem Jahr konnte wieder eine hochkarätige Besetzung für die Potsdamer Winteroper gewonnen werden: Attilio Cremonesi, der die KAP unter anderem 2016 bei Händels „Alicina“ bei der Kammeroper Schloss Rheinsberg dirigierte, übernimmt die Musikalische Leitung. Für die Inszenierung zeichnet sich die renommierte Regisseurin und Schauspielerin Adriana Altaras aus. Mit Marc-Olivier Oetterli als reichen Kaufmann Geronimo, Theodora Raftis als heimliche Ehefrau Carolina, Manuel Amati als heimlich verheirateten Buchhalter Paolino, Christian Senn als Graf Robinson, Ilaria Vanacore als heiratswillige Schwester Elisetta und Rosa Bove als reiche Tante Fialma ist eine hohe gesangliche und schauspielerische Qualität garantiert.

Potsdamer Winteroper 2022:
„Il matrimonio segreto“ („Die heimliche Ehe“)

11. bis 27. November 2022, Schlosstheater Neues Palais Potsdam
Oper in zwei Akten von Domenico Cimarosa
Libretto von Giovanni Bertati

Alle weiteren Informationen finden Sie hier

Die Potsdamer Winteroper ist eine Koproduktion der Kammerakademie Potsdam und dem Hans Otto Theater