Slide
Kammerkonzert

Samstag
26.03.2022
19.30 Uhr

Schloss Lindstedt

KAP20

Die Anfänge: Nonett

Kap Orchesterbild 2021 A5 Mit Dirigent C Beate Watzel
Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am 03.01.2022.
Programm
Witold Lutosławski, Tanzpräludien
Louise Farrenc, Nonett für Blasinstrumente und Streichinstrumente Es-Dur op. 38
Rudolf Karel, Nonett

Als bei einem Konzert im Schloss Lindstedt vor über 20 Jahren das Persius-Ensemble, ein Nonett mit fünf Blas- und vier Streichinstrumenten, auf die Bühne trat, ahnte noch niemand, dass kurze Zeit später aus diesem Ensemble und dem Berliner Ensemble Oriol die Kammerakademie Potsdam hervorgehen würde. Das Nonettrepertoire pflegen die Musiker*innen bis heute mit großer Leidenschaft, immer wieder fasziniert von dessen sinfonischem Klangfarbenreichtum bei gleichzeitig genuin kammermusikalischer Musizierweise. Lutosławskis „Tanzpräludien“ gehören zu den Stücken der ersten Stunde des Ensembles. Später kamen hinzu das Nonett von Louise Farrenc, das während der Planungszeit des Schlosses Lindstedt komponiert wurde, und Rudolf Karels Nonett, skizziert, kurz bevor er in Theresienstadt starb.

Sharing is caring