Kammerkonzert

Donnerstag
19.09.2024
19.00 Uhr

Palais Lichtenau
Potsdam

Musikalischer Salon

Lichtung

Feine Vogelstimmen und Gedichtvertonungen im Palais Lichtenau
Programm
Hanns Eisler, Streichquartett op. 75
Carola Bauckholt, Lichtung
Franz Schubert, Streichquartett a-Moll D 804 “Rosamunde”
Beteiligte
Susanne Zapf, Shanshan Yao, Violine
Christoph Starke, Viola
Ulrike Hofmann, Violoncello

Mit feinen Vogelstimmen und unheimlichen Waldgeräuschen versetzt Carola Bauckholt uns auf ihre „Lichtung“. Die Komponistin wurde dabei von Olivier Messiaen inspiriert, der das „wahre, verlorene Gesicht der Musik irgendwo draußen“ in der Natur suchte. Auf eine Idealwelt bezieht sich auch Schuberts „Rosamunde“-Quartett, wo sich Anklänge an einen zuvor vertonten Vers aus Die Götter Griechenlands nach Schiller wiederfinden: „Schöne Welt, wo bist Du?“ Die Vergänglichkeit beschäftigte Schubert ebenso wie seine stilistisch-melodische Reifung – mit den Streichquartetten wollte er sich den „Weg zur großen Sinfonie bahnen“. Den Maßstab für kompositorische Qualität legte Hanns Eisler in der Kammermusik an. Das streng zwölftönig komponierte Streichquartett op. 75 entstand 1938 als erstes Werk im amerikanischen Exil.

Zugang nicht barrierefrei.

Konzertbesuch

Kurfürstenstraße 40
14467 Potsdam

Palais Lichtenau

Palais Lichtenau Saal Innen C Wolfgang Scholvien
© Wolfgang Scholvien

Mit unserer Konzertreihe Musikalischer Salon knüpfen wir an die Salonkultur Friedrichs des Großen an und führen diese in die Gegenwart. Der Festsaal des Palais Lichtenau bietet den idealen Rahmen für diese kammermusikalischen Veranstaltungen in sehr persönlicher Atmosphäre, die seit 2015 dort stattfinden. Die Gestaltung der Konzerte übernehmen die Musiker*innen selbst.

Ticketkauf

Preis: 25,- Euro

Tickets für unsere Konzerte im Palais Lichtenau erhalten Sie ohne Vorverkaufsgebühren in der Ticket-Galerie des Nikolaisaal Potsdam (Wilhelm-Staab-Str. 10-11, Mo.-Fr., 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr), telefonisch (0331-28 888 28) und an der Abendkasse (jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn). Eine Reservierung ist auch per E-Mail möglich: service@nikolaisaal.de.

Kinder bis 16 Jahre, Schüler*innen, Studierende, Azubis, Erwerbslose, Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung von 3 Euro. Zudem gibt es ein Für-alle-unter-30-Ticket, ein Kulturticket und Family XXL-Ticket. Rollstuhlfahrer zahlen 15 Euro auf ausgewiesenen Plätzen. Alle Ermäßigungen außer Kinder- und Jungendkonzerte sind nur in der Ticket-Galerie buchbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sollte eine unserer Veranstaltungen wider Erwarten abgesagt werden müssen, benachrichtigen wir Sie natürlich. Sollte es uns nicht möglich sein, einen Ersatztermin anzubieten, können Sie sich den Ticketpreis zurückerstatten lassen.

Anfahrt & Parken
Anreise mit dem ÖPNV

ab Potsdam Hauptbahnhof: Tram Nr. 99 Richtung Fontanestraße, Ausstieg Holzmarkt (alternativ Tram 92 oder 96, Ausstieg Nauener Tor, oder Buslinie 695 bis zur Haltestelle Hebbelstraße). Nach ca. 5 Minuten Fußweg erreichen Sie die Kurfürstenstraße 40.

Anreise mit dem Auto

Von der A115 über die Nuthestraße kommend weiter auf Behlertstraße, dann links abbiegen auf Kurfürstenstraße

Parkmöglichkeiten

Das Palais Lichtenau verfügt über einen Parkplatz.

Barrierefreiheit

Ein barrierefreier Zugang für all unsere Gäste liegt uns sehr am Herzen. Aufgrund der momentanen architektonischen Situation ist das Palais Lichtenau jedoch derzeit leider nicht barrierefrei zugänglich.

Corona: Schutzkonzept und Informationen

Wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome einer Erkältungskrankheit aufweisen oder wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten, sehen Sie bitte vom Konzertbesuch ab.

Bitte halten Sie einen Abstand von 1,50 m ein, beachten Sie die Hust- und Niesetikette und achten Sie darauf, sich beim Eintritt die Hände zu desinfizieren oder gründlich zu waschen.

Einlass

Der Einlass in das Haus beginnt jeweils 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Der Einlass in den Konzertsaal erfolgt ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Gastronomie

Rund um unsere Konzerte bieten wir Ihnen ein Catering an.

Weitere Informationen

Foto-, Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.

Programmänderungen vorbehalten

Sharing is caring