Orchesterkonzert

Samstag
28.05.2022
19:30 Uhr

Friedenskirche
Potsdam

Sanssouci-Konzert

Belcanto

Programm
Georg Friedrich Händel, Ouvertüre aus „Theodora“ HWV 68
Georg Friedrich Händel, „Let’s imitate her notes above!“ aus „Alexander’s Feast or The Power of Musick“ HWV 75
Georg Friedrich Händel, „Great Victor, at your feet I bow“ aus „Belshazzar“ HWV 61
Georg Friedrich Händel, „Hail wedded love“ aus „Alexander Balus“ HWV 65
Georg Friedrich Händel, „To thee, thou glorious son of worth“ aus „Theodora“ HWV 68
Georg Friedrich Händel, „At Persecution I can laugh“ aus „Saul“ HWV 53
Georg Friedrich Händel, Concerto grosso a-Moll op. 6 Nr. 4 HWV 322
Georg Friedrich Händel, „Caro amico amplesso!“ aus „Poro, Re dell’Indie“ HWV 28
Georg Friedrich Händel, „Gran pena è gelosia“ aus „Serse“ HWV 40
Georg Friedrich Händel, „Fermati! No Crudel!“ aus „Rinaldo“ HWV 7b
Georg Friedrich Händel, Ouvertüre aus „Rinaldo“ HWV 7b
Georg Friedrich Händel, „Scherzano sul tuo volto“ aus „Rinaldo“ HWV 7b
Georg Friedrich Händel, „No, no, ch’io non apprezzo“ aus: „Agrippina“ HWV 6
Georg Friedrich Händel, Passacaille aus „Radamisto“ HWV 12a
Georg Friedrich Händel, „Io t’abbraccio“ aus „Rodelinda, Regina de‘ Longobardi“ HWV 19
Georg Friedrich Händel, „Finchè prendi ancora il sangue“ aus „Orlando“ HWV 31
Georg Friedrich Händel, Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 2 HWV 313, daraus: Largo
Georg Friedrich Händel, „Streams of pleasure ever flowing“ aus „Theodora“ HWV 68
Georg Friedrich Händel, „Who calls my parting soul from death?“ aus „Esther“ HWV 50b
Georg Friedrich Händel, „These Labours Past – How Happy We!“ aus „Jephtha“ HWV 70
Beteiligte
Jonathan Cohen, Dirigent
Anna Prohaska, Sopran, Artist in Residence
Bejun Mehta, Countertenor
Kammerakademie Potsdam

„Händel ist mein Belcanto“, sagt Anna Prohaska, eine der wenigen Star-Sopranistinnen, die offen zugeben, mit den bravourösen „klassischen“ Belcanto-Partien von Bellini, Donizetti, Rossini nicht viel anfangen zu können – „zu viel Virtuosentum, zu wenig Substanz“. Ganz anders Händels Vokalwerke, bei denen auch die halsbrecherischste Virtuosität nie vordergründig sei, und die die ganze Bandbreite der Dramatik bedienen. Im Duett mit dem ebenso berühmten wie gefragten Countertenor Bejun Mehta durchlebt sie mit der KAP eine Liebesgeschichte zwischen Frau und Mann durch (fast) das ganze Opern- und Oratorienwerk Händels: von gemeinsam frohlockenden, harmonischen Koloraturduetten über Mord und Totschlag bis hin zum versöhnlichen Wieder-Zusammenfinden im Himmel.

Im Anschluss an das Konzert findet im Hof der Friedenskirche eine barocke Jamsession mit Anna Prohaska und Bejun Mehta statt.

Konzertbesuch

Am Grünen Gitter 31
4469 Potsdam

Friedenskirche Sanssouci

Friedenskirche Mittelgang C Schweiger Design

Die Friedenskirche wurde von 1845 bis1854 nach Plänen von Ludwig Persius und August Stüler auf der Basis von Entwürfen Friedrich Wilhelms IV. erbaut. Während der umfangreichen Sanierungsarbeiten des Schlosstheaters waren wir mit unseren Winteroper-Produktionen von 2013 bis 2019 zu Gast in diesem stimmungsvollen sakralen Raum im Park Sanssouci. Die besondere Atmosphäre bot die einzigartige Chance, Oratorien und biblische Stoffe wie Mendelssohns „Elias“ dem Publikum szenisch zu präsentieren.

Ticketkauf

ACHTUNG! Geänderte Vorverkaufsbedingungen unter Corona-Einschränkungen: Der reguläre Vorverkauf beginnt für die Veranstaltungen eines Monats 8 Wochen im Voraus, jeweils am ersten Werktag des Monats. 

Preise: Je nach Preisgruppe 15,- bis 60,- Euro

Tickets für unsere Konzerte in der Friedenskirche erhalten Sie ohne Vorverkaufsgebühren in der Ticket-Galerie des Nikolaisaal Potsdam (Wilhelm-Staab-Str. 10-11, Mo.-Fr., 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr), telefonisch (0331-28 888 28) und an der Abendkasse (jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn). Eine Reservierung ist auch per E-Mail möglich: service@nikolaisaal.de.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben kann die Reservierung nur bearbeitet werden, wenn Sie in der E-Mail die vollständigen Kontaktdaten aller Karteninhaber angeben. Bitte teilen Sie der Ticket-Galerie daher mit, ob die Personen, für die Sie Tickets bestellen, einem Haushalt angehören. Ebenso wird die gewünschte Preiskategorie und die Präferenz von Plätzen im Parkett oder Rang benötigt.

Kinder bis 16 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis, Erwerbslose, Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung von 3 Euro. Zudem gibt es ein Für-alle-unter-30-Ticket, ein Kulturticket und Family XXL-Ticket. Rollstuhlfahrer zahlen 15 Euro auf ausgewiesenen Plätzen. Alle Ermäßigungen außer Kinder- und Jungendkonzerte sind nur in der Ticket-Galerie buchbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sollte eine unserer Veranstaltungen wider Erwarten abgesagt werden müssen, benachrichtigen wir Sie natürlich. Sollte es uns nicht möglich sein, einen Ersatztermin anzubieten, können Sie sich den Ticketpreis zurückerstatten lassen.

Anfahrt & Parken
Anreise mit dem ÖPNV

Haltestelle: Potsdam, Luisenplatz-Nord/Park Sanssouci

Parkmöglichkeiten

Gebührenpflichtige Stellplätze für PKW und Busse auf dem Parkplatz P1 – An der Historischen Mühle.

Barrierefreiheit

Ein barrierefreier Zugang für all unsere Gäste liegt uns sehr am Herzen.

Umfangreiche Informationen zur Barrierefreiheit der Friedenskirche finden Sie hier.

Gastronomie

Rund um unsere Konzerte bieten wir Ihnen ein Catering an.

Weitere Informationen

Foto-, Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet. Programmänderungen vorbehalten

Sharing is caring