Slide
Gastspiel

Donnerstag
16.12.2021
19.00 Uhr

Schlosskirche

Musikalische Residenzen

Eintauchen

Programm
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18 Nr. 1
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 „Harfenquartett“
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

Beteiligte

Suyeon Kang, Christiane Plath, Violine

Christoph Starke, Viola

Jan-Peter Kuschel, Violoncello

Kammerakademie Potsdam

„Wir möchten in drei Stadien von Beethovens kompositorischem Schaffen eintauchen, und damit auch seine persönliche Entwicklung in einem turbulenten Leben nachzeichnen“, erzählt Suyeon Kang über ihre Auswahl der Beethoven-Streichquartette. Am ersten Quartett lieben die Musiker*innen zwar die „Vitalität und Lebensfreude“, doch hat es ihnen insbesondere der bewegende zweite Satz angetan, der von der Grabszene aus „Romeo und Julia“ inspiriert sein soll. Das „Harfenquartett“, das harmonisch komplexer und im dritten Satz beethoventypisch-trotzig daherkommt, wird nicht so oft im Konzert gespielt – ein Grund mehr, es zu erkunden. Im Gegensatz dazu zählt das 14. Streichquartett zu den am häufigsten aufgeführten, es soll unter dem Spätwerk das Lieblingsquartett des Komponisten selbst gewesen sein.

Sharing is caring