Familienkonzert

Samstag
20.04.2024
15.00 Uhr

Grundschule „Am Priesterweg“
Potsdam

KAPellina reist ins Weltall

Interaktive Abonnementreihe für Familien
Programm
Wolfgang Amadeus Mozart, Hornquintett Es-Dur KV 407/386c
Traditionell, KAPellina sagt Hallo
Edvard Grieg, „Halle des Bergkönigs“, aus Peer Gynt Suite, Arrangement M.Leupold
Dmitri Schostakowitsch, Jazz-Suite Nr.2
Zequinha de Abreu, „Tico Tico no fuba“, Arrangement M. Leupold
Traditionell, Trad. ungarische Melodie, Arrangement M. Leupold
Astor Piazzolla, Buenos Aires hora cero, Arrangement, M. Leupold
Peter Tschaikowsky, „Trepak“ aus „Der Nussknacker“, Arrangement M. Leupold
Gustav Holst, „Jupiter, the Bringer of Jollity“ aus: „The Planets“, Arrangement M. Leupold
Beteiligte
Isabel Stegner, Matthias Leupold, Konzeption und Violine
Alma-Sophie Starke, Violoncello
Ralph Günthner, Viola
Aaron Seidenberg, Horn
Lilia Nentwig, Moderation in Gebärdensprache
Steffen Findeisen, Schauspieler
Mitglieder der Kammerakademie Potsdam

In dieser Saison geht KAPellina auf Reisen. Neugierig erkundet sie die Musik in fernen Ländern – sogar im Weltall! Im ersten Konzert reist sie in den Osten und trifft dabei fremde Melodien und ungewöhnliche Instrumente. Wohin die Reise im zweiten Konzert gehen wird, darauf dürfen wir alle gespannt sein, denn dieses Konzert wird maßgeblich von den Stipendiat*innen der KAP konzipiert und gestaltet. Im letzten Konzert der Saison bricht KAPellina sogar ins Weltall zu fernen Planeten auf, um einem kleinen Roboter zu helfen.

In jedem KAPellina-Konzert erklingt passend zu KAPellinas Abenteuern kammermusikalisch besetzte Musik aus verschiedenen Jahrhunderten, die teilweise von den Musiker*innen selbst arrangiert wird. Keines der Stücke ist länger als drei Minuten, das KAPellina-Lied, das Motto-Lied der Reihe, wird stets gemeinsam gesungen, zudem nehmen die Kinder durch zahlreiche Mitmach-Aktionen wie Bodypercussion oder kleine Tänze aktiv am Konzert teil. In jedem Konzert wird ein kleines Instrument gebaut, sodass beim letzten Musikstück alle Kinder zu Mit-Musiker*innen werden.

Mit Bastelaktion während des Konzerts

Empfohlen für Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren

Konzertbesuch

Oskar-Meßter-Straße 4-6
14480 Potsdam

+49 (0)331 / 2019 704

Stadtteilschule Drewitz

Oskar Schule Miriam Labuske 7898
© Miriam Labuske

Das „oskar.“ in Potsdam-Drewitz ist ein Nachbarschafts- und Begegnungshaus, ein offener Treffpunkt für alle Drewitzerinnen und Drewitzer. Gemeinsam mit der Grundschule „Am Priesterweg“ bildet es die Stadtteilschule Drewitz, einen deutschlandweit bisher einzigartigen Zusammenschluss von Schule und Begegnungszentrum.

Bereits seit 2008 bieten wir hier innovative und zeitgemäße kulturelle Bildungsprojekte an, im Jahr 2013 haben wir gemeinsam mit unseren Partnern als „Drewitzer Dreiklang“ das kulturelle Bildungsprogramms „Musik schafft Perspektive“ initiiert. Das Programm umfasst unterschiedlichste Formate wie musikalisch-künstlerischen Workshops, Mitmach-Konzerte, Probenbesuche und Leuchtturmprojekte in Verbindung mit öffentlichen Aufführungen. Die künstlerische Partizipation der SchülerInnen der Grundschule „Am Priesterweg“ und anderer Kinder des Stadtteils Potsdam-Drewitz liegt uns hierbei besonders am Herzen.

Ticketkauf

Tickets für unsere KAPellina-Konzerte erhalten Sie ohne Vorverkaufsgebühren im oskar.

Telefon: +49 (0)331 / 2019704

Email: info@oskar-drewitz.de

Preise für unsere KAPellina-Konzerte: 5 Euro ermäßigt/10 Euro Erwachsene

Sollte eine unserer Veranstaltungen wider Erwarten abgesagt werden müssen, benachrichtigen wir Sie natürlich. Sollte es uns nicht möglich sein, einen Ersatztermin anzubieten, können Sie sich den Ticketpreis zurückerstatten lassen.

Anfahrt & Parken
Anreise mit dem ÖPNV

Mit den Buslinien 694, 696, 699 und den Tramlinien 92, 96 bis zur Haltestelle Robert-Baberske-Str., dann ca. 200 m Fußweg

Barrierefreiheit

Ein barrierefreier Zugang für all unsere Gäste liegt uns sehr am Herzen. Das oskar. ist barrierefrei zugänglich.

Weitere Informationen

Foto-, Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.

Programmänderungen vorbehalten

Sharing is caring