Slide

Humboldtstr. 5–6
Alter Markt
14467 Potsdam

+49 (0)331 / 236014-499

Museum Barberini

Museum Barberini Alter Markt Helge Mundt

Das Museum Barberini ist das Kunstmuseum in Potsdams historischer Mitte, gestiftet von SAP-Gründer und Mäzen Hasso Plattner. Vor über 250 Jahren ließ Friedrich der Große das Palais Barberini am Alten Markt im historischen Zentrum Potsdams erbauen. Im Zweiten Weltkrieg wurde es zerstört und 2017 im Rahmen des Wiederaufbaus der Historischen Mitte Potsdams wiedererrichtet. Seitdem hat sich das Haus mit internationalen Ausstellungen und der bedeutenden Sammlung impressionistischer Malerei des Stifters als eines der meistbesuchten Museen Deutschlands etabliert.

Mit einem umfangreichen Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm lädt das Museum Barberini zum lebendigen Austausch über die Kunst ein, auch gemeinsam mit uns: In den „KlangFarben“-Gesprächskonzerten treten unsere Musiker*innen in einen Dialog mit ausgewählten Bildern der jeweils aktuellen Ausstellung. Moderiert werden die Konzerte von rbbKultur-Moderator Clemens Goldberg und der Museumsdirektorin des Barberini, Dr. Ortrud Westheider.

Ticketkauf

Tickets für unsere Gesprächskonzerte im Museum Barberini erhalten Sie an der Museumskasse.

Preis: 25,- Euro, ermäßigt 20,- EuroSollte eine unserer Veranstaltungen wider Erwarten abgesagt werden müssen, benachrichtigen wir Sie natürlich.

Sollte es uns nicht möglich sein, einen Ersatztermin anzubieten, können Sie sich den Ticketpreis zurückerstatten lassen.

Anfahrt & Parken
Anreise mit dem ÖPNV

Tramlinie 91, 92, 93, 96 und 99, Bus 604, 614, 650 bis Haltestelle „Alter Markt / Landtag“

Parkmöglichkeiten

Parkhaus P+R Bahnhofspassagen, Babelsberger Str. 16
Parkplatz Am Lustgarten, Lustgartenwall
Parkhaus Wilhelm-Galerie, Platz der Einheit Ost

Barrierefreiheit

Ein barrierefreier Zugang für all unsere Gäste liegt uns sehr am Herzen. Das gesamte Museumsgebäude ist barrierefrei zugänglich. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit im Museum Barberini erhalten Sie hier.

Corona: Schutzkonzept und Informationen

Wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome einer Erkältungskrankheit aufweisen, sehen Sie bitte vom Konzertbesuch ab.

Die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter des Museums Barberini steht an oberster Stelle. Um den Besuch so angenehm, aber auch so sicher wie möglich zu gestalten, hat das Museum Barberini umfassende Schutz- und Hygienemaßnahmen entwickelt, die eine Begrenzung der Besucherzahlen und Regulierung der Eintrittszeiten durch Zeitfenster-Tickets, eine optimierte Besucherführung im Haus sowie eine vermehrte Desinfektion neuralgischer Punkte umfassen.

Alle Informationen zu Ihrem Besuch in Zeiten von Corona finden Sie hier.

Weitere Informationen

Im Museum steht eine kostenfreie Garderobe zur Verfügung. Rucksäcke und Taschen größer als DIN A4, Regenschirme, Stöcke und ähnliche Gegenstände müssen dort abgegeben werden. Gehhilfen dürfen selbstverständlich benutzt werden. Bitte geben Sie auch größere Kleidungsstücke und nasse Kleidung ab. Kleinere Kleidungsstücke dürfen um die Taille gewickelt werden. Für die Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.

Foto-, Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.

Programmänderungen vorbehalten