056 1 Kap Fl Bensch@beatewaetzel Grau Breit2

Unser Fagottist Florian Bensch

08. Januar 2022

Dürfen wir vorstellen – unser Fagottist Florian Bensch.

Florian wurde im Juni 2021 in die KAP aufgenommen und ist somit unser „jüngstes“ Mitglied!
Allerdings kennen wir uns schon viel länger: Im Juli 2017 hat Florian erstmals mit uns gespielt, seit mittlerweile vier Jahren ist er regelmäßig dabei, sobald ein zweiter Fagott benötigt wird.

Img 3040 Opt Breit
Unser Fagott-Duo beim KAPmobil-Konzert im Klinikum Ernst von Bergmann

Mit Christoph Knitt, unserem 1. Fagottisten, harmoniert er nicht nur musikalisch. Die beiden verstehen sich prächtig und haben viel Freude bei den gemeinsamen Projekten.

Morgen sind sie bei „Klassik zum Frühstück“ im Café Ricciotti zu Gast.

Klassik zum Frühstück – Florian Bensch: 09.01.2022, 10.00 Uhr im Café Ricciotti

Da die Veranstaltung bereits ausverkauft ist, möchten wir die Gelegenheit nutzen, euch auch hier unser jüngstes KAP-Mitglied etwas näher vorzustellen:

1) Was macht das Musizieren mit der KAP für dich so besonders?

Die Kombination aus höchstem musikalischen Niveau und der Möglichkeit der Mitbestimmung und Mitgestaltung im Orchester schafft eine ganz besondere Atmosphäre und ein sehr intensives Miteinander beim Musizieren.
Die tollen und vielseitigen Gastdirigenten und -solisten sorgen für eine spannende Abwechslung.

2) Was war dein schönstes oder aufregendstes Erlebnis mit der KAP?

Es gab viele besondere Momente, die ich bis jetzt in der KAP erleben durfte. Immer in Erinnerung wird mir der Brahms-Zyklus 2019 bleiben, mit allen Sinfonien an einem Wochenende.
Unvergessen auch das letzte Konzert vor dem ersten Lockdown mit Igor Levit am 10.03.2021 in der Elbphilharmonie.

 

Porträtfoto: Beate Wätzel